© Red Bull Content Pool

2. + 3. September 2022, Nürnberg

Wir öffnen dir die Türen zum heißesten Freeride Event des Sommers: Erlebe den Red Bull District Ride mit ABUS.

Spektakuläre Slopesytle-Action geht nur mit passendem Schutz: Daher war schnell klar, dass ABUS Partner des legendären Red Bull District Rides wird. Das Event verspricht auch in der sechsten Auflage aufregende Runs, Nervenkitzel pur, Top-Athleten aus aller Welt – und mit der Nürnberger Altstadt eine traumhafte Kulisse. ABUS ist als Spitzenausstatter zahlreicher Profi-Rider dabei: Das Unternehmen bietet attraktive Race- und MTB-Helme, auf deren kompromisslosen Schutz Szenegrößen wie Lucas Huppert, Gabriel Wibmer und Tom Isted setzen.

Lukas Huppert — Living the dream

Lukas Huppert / ©ABUS

 

Alter: 22

Homebase: Niederweningen (CH)

Best Trick: Barspin

Helm: ABUS AirDrop

Instagram: @lucashuppert

Sein Erfolgsrezept ist der Spaß am Biken! Beim Red Bull District Ride ist mit Lucas Huppert daher jede Menge fun garantiert. Denn mit dem Weltklasse-Rider erwarten uns atemberaubende Stunts und faszinierende Tricks. Seinen Liebling, den Barspin, zeigte er bereits bei zahlreichen Wettkämpfen auf der ganzen Welt.

In der Schweiz ist der 22-Jährige mittlerweile als bester Freestyle-Mountainbiker bekannt, im FMB-Weltranking verteidigt er Platz 8. Trotz der waghalsigen DNA seines Sports, wird Huppert nie unvorsichtig: „Wer sich nicht fürchtet, wird leichtsinnig. Und dann kann es schnell zu einem verheerenden Unfall kommen“, betont er im Interview mit dem MTB-Magazin „bike“. Sobald er sich beim Red Bull District Ride von der be-rühmten Kaiserburg ins Geschehen stürzt, schützt er sich deshalb mit seinem ABUS Helm.

Tom Isted — Shredding the trails

 

Tom Isted / © ABUS

 

Alter: 30

Homebase: Liskeard (GB)

Best Trick: Front Flip & Twister

Helm: ABUS AirDrop

Instagram: @tom_isted

Auf seinem Bike trotzt er der Schwerkraft: Tom Isted steht für waghalsige Sprünge, unglaubliche Tricks und gigantische Parcours.

„Ich bin professioneller MTB-Rider und habe das Glück, die Welt zu bereisen, um in all ihren Ecken Bikes zu fahren“, sagt der Brite auf seinem YouTube-Kanal. Und die Mountainbike-Welt ist begeistert von den Fähigkeiten des 30-Jährigen:

Als führender Dirtjump- und Freeride-Profi belegt er Platz 14 der FMB-Weltrangliste. Beim Best Trick Contest des Red Bull Dis-trict Rides nimmt Isted die ABUS Community mit, wenn die weltbesten Slopestyle-Mountainbiker in der Nürnberger Altstadt aufeinandertreffen. Dabei kann er sich voll und ganz auf seinen ABUS Helm verlassen.

ABUS MTB Unlocked

© ABUS / MTB Unlocked

 

Vor Ort sorgt ABUS unter dem Motto „MTB unlocked“ für Action: Euch erwarten spannende Verlosungen, Autogrammstunden und ein Maßkrugstemmen.

Auch für Non-Locals haben wir den Schlüssel zum District Ride: Auf unserem Instagram-Kanal bekommt ihr Live-Stories, exklusive Einblicke hinter die Kulissen und ein Channel-Takeover von prominenten Ridern!

Stay thrilled!

Zeitplan RBDR inkl. Events am ABUS Zelt © ABUS

 

Join our community

Verpasst keine Highlights und folgt unserem Instagram-Kanal

ABUS Cycling bei Instagram

ABUS Skurb ACE Limited Edition

Schmale Gassen, traditionelle Fachwerkhäuser, gotische Kirchen oder massige Nachkriegsbauten: Nürnberg ist bunt und alles andere als langweilig. Wir feiern die Highlights der Frankenmetropole und des RBDR-Kurses mit einer limitierten Edition "Battle Royal District Ride" des ABUS Helms Skurb ACE. Das Sondermodell verlosen wir exklusiv beim Red Bull District Ride in der Nürnberger Altstadt.

Wir sehen uns in Nürnberg am Hauptmarkt!

Loading ...