Energieversogungsbranche ©shutterstock

Energie­versorgungs­branche

Sicherheits­lösungenin der Energie­versorgungs­branche

Ob in Solar- oder Windparks, Kohle-, Kern- oder Wasserkraftwerken, Umspannstationen oder Abfallentsorgungsanlagen: Die Sicherheit des Personals und der Menschen, die in unmittelbarer Umgebung wohnen, sowie der ununterbrochene Betrieb müssen von öffentlichen und privaten Betreibern in vollem Umfang und zu möglichst wirtschaftlichen Kosten gewährleistet werden.

ABUS Sicherheitslösungen reichen von hochwertigen Schließanlagen und Zutrittskontrollsystemen mit flexiblen Nutzerrechten bis hin zu integrativer Alarm- und Videoüberwachungstechnik. Die Sicherheit Ihres Werkbetriebs lässt sich somit passgenau planen und nach den jeweiligen Besonderheiten Ihrer Anlage, Ihres Kraftwerks oder Produktionsparks realisieren.

Vorteile
Ausgezeichnete Marke ABUSt ©ABUS
Ausgezeichnete Marke ABUS Unsere Produkte genießen weltweit Ansehen, werden mit Preisen prämiert und erhalten die wichtigsten Zertifikate, wie z. B. VdS und VSÖ.
Branchenexpertise unserer Partner ©ABUS
Branchenexpertise unserer Partner Für das Immobiliengewerbe haben wir ein Netz an Sicherheitsfachleuten, die sich in Ihrer Branche auskennen.
Service durch Hersteller und Partner ©ABUS
Service durch Hersteller und Partner Ob verlorener Schlüssel Ihrer Schließanlage oder Hilfe bei der Bedienung Ihrer Videoüberwachung – unsere Partner vor Ort und unser Technischer Feldservice sind schnell zur Stelle.
Alle wichtigen Produkte von einem Anbieter ©ABUS
Alle wichtigen Produkte von einem Anbieter Dadurch erhalten Sie Kostenvorteile im Einkauf, Installation/Service, einfache Erweiterung und Kombinationsmöglichkeiten und mit unserem Partner einen Fachmann, der Ihr individuelles Sicherheitskonzept für Ihre Immobilie versteht – egal ob Mehrfamilienhaus, Wohnanlage, Bürokomplex oder Tiefgarage.
Einsatzbereiche
  • Sichern Sie besonders sensible Bereiche

    Schützen Sie Ein- und Ausfahrten, Zugänge, große Freiflächen, Sicherheitstrakte oder Lagerhallen mit großem Gefahrenpotenzial bzw. hohen Sachwerten vor Personen ohne Zutrittsberechtigung – gerade bei Gefahrengut oder Hochspannungstrafos bzw. -leitungen bedarf es zuverlässiger Sicherheitstechnik, am besten Alarm- und Videoüberwachungssysteme mit integrierter Zutrittskontrolle, in die bei Bedarf jederzeit neue Mitarbeiter ein und scheidende Beschäftigte ausgelernt werden können.
  • Lager- und Produktionsräume

    Lager- und Produktionsräume bzw. -flächen bedürfen der erhöhten Sicherheit, da dort Gefahren durch Maschinenbetrieb, Gefahrengut oder elektrische Hochspannung drohen und zumeist große materielle Werte lagern oder in Gebrauch sind. Mit mechanischen oder elektronischen Schließungen haben Sie es in der Hand, wer Zutritt und Zugriff hat, mit einem Alarm- und Videoüberwachungssystem können Sie bei Einbruch schneller und präziser reagieren.
  • Eingangsbereiche

    Personen sollten an den Eingangsbereichen einwandfrei identifiziert werden können – am besten durch die Kombination aus einer flexiblen Zutrittskontrolle und einer auf die Lichtverhältnisse abgestimmten Videoüberwachungsanlage. Damit behalten Sie immer die Kontrolle darüber, wer bei Ihnen ein- und ausgeht, und können bei Vorfällen beweiskräftige Aufnahmen verdächtiger Personen vorweisen. Nicht zutrittsberechtigten Personen kann das Eintreten so von vornherein verweigert werden.
  • Außenbereiche

    Im Außenbereich reicht eine Umzäunung des Werks- oder Betriebsgeländes häufig nicht aus, um wertvolle Anlagen gegen kriminelle Diebe oder Vandalismus zu schützen. Eine Alarmanlage in Verbindung mit einer soliden Videoüberwachung für den ungeschützten Außenbereich sorgt hier für das nötige Plus an Sicherheit.

Sie möchten mehr Informationen zu ABUS Branchenlösungen bekommen? 

Dann schreiben Sie uns! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen. 

Pflichtfelder sind mit einem * versehen.