Entdecken Sie die Möglichkeiten des organisierten Gruppen-Lockout © ABUS

Gruppenverriegelungen Gruppen-Lockout klar definiert

Gruppenverriegelungen zeigen auf einen Blick, welche Kollegin bzw. welcher Kollege an den Wartungsarbeiten beteiligt ist und an welcher Maschine und in welchem Maschinenbereich er oder sie gerade arbeitet.

Mit Hilfe von Hauptschlüssel-Anlagen können Sie sicher und eindeutig Ihre Gruppenverriegelung organisieren.

Die Grundlage von Gruppen-Lockout-Prozessen ist die Trennung der üblichen persönlichen Identifikationsschlösser (PIS) von den zusätzlichen Maschinenidentifikationsschlössern (MIS). Die PIS sind für jeden einzelnen Mitarbeiter und zeigen durch das Einhängen, welche Person an den Wartungs- oder Reparaturarbeiten beteiligt ist. Die MIS werden für den eigentlichen Ausschluss der Energiepunkte an den Maschinen und Anlagen verwendet.

Wenn sich mehrere Personen gleichzeitig sichern müssen, ist eine Mehrfachverriegelung sinnvoll. 

Wählen Sie aus unseren verschiedenen Hauptschalter-Verriegelungen aus Stahl, Aluminium und Kunststoff die passende für Ihren Anwendungsbereich aus:

Wenn mehr als ein Vorhangschloss eingehängt werden soll, ist eine Mehrfachverriegelung sinnvoll © ABUS

Dank der SAFETY REDBOX kann beim Gruppenlockout jeder der beteiligten Mitarbeiter die Schlüssel der Maschinenschlösser mit seinem persönlichen Schloss einschließen. 

Dies bietet den Vorteil, dass sie auf einen Blick erkennen, welcher Mitarbeiter noch an der Anlage arbeitet.

Die Schlüssel zum entriegeln der Maschine bleiben somit solange sicher verstaut, bis der letzte Mitarbeiter sein persönliches Schloss entnimmt.

MEHR ZUR SAFETY REDBOX

Klar geregelte Gruppenverriegelung mit unserer SAFETY REDBOX © ABUS

Gängige Verfahren zum sicheren Abschalten von Anlagen sind in Betrieben oft begleitet von s. g. Arbeitsfreigabescheinen oder Permit-to-Work Dokumenten.

ABUS bietet mit der B810 Permit Redbox dies in Kombination mit der Aufbewahrung der notwendigen Maschinen- und Anlagenschlösser an. Die neue Permit Redbox vereint hierbei punktgenaue Anlagensicherung mit der notwendigen Sicherung der Freigabescheine im großen, verschließbaren Sichtfenster.

MEHR ZUR B810 Permit Redbox

Die B810 Permit Redbox™ haben wir PERMIT-TO-WORK Organisation weitergedacht © ABUS

Sie möchten mehr über unser Produktportfolio im Bereich Lockout/Tagout wissen, von uns ein Angebot oder eine individuelle Beratung für Ihren Betrieb erhalten?

Dann schreiben Sie uns! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen. 

Pflichtfelder sind mit einem * versehen.